fb

DA:

Papa Takata-DA:

Papa Takata: Das ist Kunst, gefördert vom Land Hessen  

-Corona Edition-  The 9th album including bonus items: f*artwork cd-cover, inlay & 12p-leporello booklet

Angeregt durch die Pandemie Corona-Covid-19 begeben sich Menschen in Selbstisolation. Anfangs werden Witze gemacht, sarkastische Videos über den Umgang mit der neuen Situation gepostet. Auf die steigenden Todeszahlen folgen Maskierung (nose gates), Ausgangssperren und Kontaktbeschränkungen. Es wird still in den Städten. Wer kann, flüchtet aus der Stadt, begibt sich in die Natur, sucht die Weite der Landschaft, experimentiert mit neuen Formen des gesellschaftlichen Miteinanders oder steckt den Kopf in den Ackerboden. Die anderen bleiben, warten auf den Lieferservice und ergötzen sich am Theater der Politik und 

Korruption in der anwachsenden Pandemie. 






Das neunte Album von Papa Takata, "Das ist Kunst, gefördert vom Land Hessen", wurde aus Mitteln der Hessischen Kulturstiftung gefördert und ist Teil des Soundtracks des Pandemiethrillers "iWEGE". Die 19 Stufen der Akzeptanz: von Scherzen und Verleugnung der Gefahr zu Beginn der Seuche über den Realitätsschock nach der 2. Infektionswelle hin zu Duldung, Agonie und Ausharren bis zum Abflauen der Seuche. Das Album ist die musikalische Impfung des Publikums durch Papa Takata. Zuvor wurde Papa Takata allerdings vom Publikum mit Themen und Songtiteln geimpft: im Rahmen der Dienstagabend-Radioshow Vanilleclub auf Radio X Frankfurt sowie über Umfragen. Durch die Impfung wurde das Immunsystem von Papa Takata zu Improvisationen auf Zoom angeregt. Die Sequenzen wurden später montiert, gemischt und kompositorisch ergänzt. Wirkungsgrad: glatt 99%.